Shuri-Ryu Karate

Shuri-Ryu ist ein System (ryu), das Tradition (shu) vermittelt und immer wieder dazu anregt, neue Kenntnisse zu erlangen und über seine Fähigkeiten hinauszuwachsen (ri). Es ist ein System, das Schönheit und Effektivität in sich vereint.

Shuri-Ryu Karate wird nicht als Wettkampfsport gelehrt, sondern als ein Weg der Persönlichkeitsentwicklung. Ziele sind die Stärkung des Selbstbewusstseins und der Durchsetzungsfähigkeit. Dazu gehören vor allem die Förderung von Geduld mit sich selbst und Anderen, sowie der Umgang mit Fehlern und Verantwortung.

Sparring

„Jedes Mal, wenn Du etwas lernst, ist es ein Sieg. Dein Sieg bedeutet nicht gleichzeitig die Niederlage deines Gegenübers oder anderer. Es ist ein ganz persönlicher Sieg.” – Wendi Dragonfire Sensei

Klingt gut? Komm doch zum Probetraining vorbei! Unsere aktuellen Trainingszeiten findest du hier.

Yoko Tobi Geri

Herkunft

Shuri-Ryu-Karate ist traditionelles Karate aus Okinawa, Japan. Der Stil wurde von Wendi Dragonfire (9. Dan Shuri-Ryu, 2. Dan Modern Arnis) aus den USA nach Holland gebracht. Seit 1993 gibt es Shuri-Ryu Karate in Berlin. Hier unterrichten Lydia Lang (7. Dan), Elena Wiele (3. Dan), Waltraut Ziesmann (3. Dan) und andere.

In Brandenburg bieten Lydia Lang, Ute Pemöller (6. Dan) und Ulrike Froböse (1. Dan) diese Kampfkunst für Erwachsene und Kinder in der Drehscheibe e.V. und als Arbeitsgemeinschaft in verschiedenen Schulen in Pritzwalk und Meyenburg an.

Tanne

Ist das was für mich?

Shuri-Ryu Karate eignet sich für Kinder genauso gut wie für Erwachsene. Sportlichkeit ist keine Voraussetzung, um den Weg des Karate zu gehen. Unsere Trainings vermitteln Spaß an Bewegung und Gemeinsamkeit und fördern Beweglichkeit und Koordination.

In den Trainings finden sich die klassischen Karate-Elemente, wie: Handtechniken, Fußtechniken, Stände, Kombinationen, Kata und Freikampf. Stockkampf (Modern Arnis) und Selbstverteidigung (street fighting) machen das Training noch vielfältiger.

Shuri-Ryu Karate ist gemeinsames Training von Menschen mit und ohne Behinderung. Dabei stehen Zugänglichkeit, Hilfsbereitschaft, Rücksicht und Toleranz im Vordergrund.

Probier’s doch mal aus!

Karate Frauen (aktuellesbild)

Du willst mehr?

Mehrmals im Jahr finden Trainingswochen und Wochenenden in Berlin und Pritzwalk statt, bei denen die verschiedenen Karate-Gruppen miteinander trainieren und Prüfungen ablegen können. Daran nehmen viele Trainierende aus befreundeten niederländischen Karate-Schulen teil, was den stilinternen Austausch fördert. Lydia Lang Sensei unterrichtet darüber hinaus regelmäßig Lehrgänge in den Niederlanden und nimmt dort auch Prüfungen ab.